Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.

Michel Olschewski
Atzendorfer Str. 21
39418 Staßfurt
01782472140

News
25. Jun 2022
Internationaler Austrian ...

25.6.2022, Österreich: 7oo Sportler aus 17 Nationen aus 92 ... mehr

News
25. Jun 2022
2x Bronze auf den ...
Am 25.06.2022 fanden die alljährlichen Deutschen Meisterschaften im Karate ... mehr
Weitere News:
  • Randori in Waltershausen mehr
  • Internationaler WW Cup in Puderbach mehr
Juli 2022
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Besucher seit: 01.08.2003
Gesamt: 619177
Heute: 146

Kreis Kinder und Jugendspiele 2022

21. Mai 2022 | KT
Kreis Kinder und Jugendspiele 2022

Am Samstag, den 21.05.2022 reisten die Nachwuchssportler der Sport- und Karateschule Staßfurt nach Schönebeck zu den Kreis Kinder und Jugendspielen. Dort gingen Karate Athleten aus Egeln, Schönebeck und Staßfurt an den Start. Für viele der jungen Staßfurter war es der erste Wettkampf und sie konnten dort erstmals Wettkampferfahrungen sammeln.

Der Wettkampf begann mit der Disziplin Kata. In einer Kata werden Einzeltechniken nach einem definierten Ablauf ausgeführt und es ist ein Kampf gegen einen imaginären Gegner. Den Anfang machte Jacob Goldschmidt. In der Disziplin Kata konnte er sich den 3. Platz sichern. Ebenfalls den 3.Platz erlangten Pia Greye, Sofia Vavilova, Gregor Reynert und Lennox Kuchel. Adrian Werner konnte die Kampfrichter überzeugen und erreichte den 2.Platz. Jayden Weber und Viktor Behring überzeugten mit starken Katas und erreichten somit den 1.Platz. Der bereits Wettkampferfahrende Johann Tomischka erreichte durch ausdrucksstarke Katas ebenfalls den 1.Platz.

Nach dem Mittag ging es weiter mit den Kumite Kämpfen. Die Disziplin Kumite ist der Kampf zweier Gegner ohne die vorherige Absprache der Techniken. Für Talena Schöbe waren die Kreis Kinder und Jugendspiele der erste Wettkampf. Sie zeigte starke Kämpfe und sicherte sich Platz 3. Jacob Goldschmidt, Sofia Vavilova und Gregor Reynert freuten sich über einen verdienten 2. Platz. Ganz oben auf dem Treppchen standen Pia Greye, Adrian Werner, Lennox Kuchel und Viktor Behring. Sie überzeugten durch saubere Techniken und starken Kämpfe und freuten sich über Platz 1.

Die jungen Staßfurter konnten bei den Kreis Kinder und Jugendspielen neben den zahlreichen Medaillen auch viele neue Erfahrungen sammeln, welche sie mit auf die folgenden Wettkämpfe mitnehmen werden.