Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.

Michel Olschewski
Atzendorfer Str. 21
39418 Staßfurt
01782472140

News
25. Jun 2022
Internationaler Austrian ...

25.6.2022, Österreich: 7oo Sportler aus 17 Nationen aus 92 ... mehr

News
25. Jun 2022
2x Bronze auf den ...
Am 25.06.2022 fanden die alljährlichen Deutschen Meisterschaften im Karate ... mehr
Weitere News:
  • Randori in Waltershausen mehr
  • Internationaler WW Cup in Puderbach mehr
Juli 2022
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Besucher seit: 01.08.2003
Gesamt: 619149
Heute: 118

Internationaler South Bohemia Grand Prix - 2012

02. Okt 2012 | Admin
Internationaler South Bohemia Grand Prix - 2012
INTERNATIONALER SOUTH BOHEMIA GRAND PRIX

Schon am Freitag den 28.09.2012 ging es für die 6 Wettkämpfer Jule Tomischka, Luisa Brett, Lisa Zimmermann, Tom Bothe, Lucas Tomischka und Felix Kuse der Sport-und Karateschule Staßfurt zum internationalem SOUTH BOHEMIA GRAND PRIX nach Ceske Budejovice in die Tschechische Republik, um dort am nächstem Tag kampfbereit auf der Matte zu stehen.


Der Ausrichter des Turniers war der Fight Club Ceske Budejovice. Mit ca. 450 Starts aus 6 Nationen und über 30 Vereinen war der Wettkampf gut besetzt. Der Grand Prix begann 10.00 Uhr mit den Kata Disziplinen. In dieser Kategorie ging Lucas Tomischka an den Start. Lucas kämpfte in den Altersgruppen U14 und U16. Dort zeigte er die Katas Bassai Dai, Kanku Dai und Jion, um gegen seine 25 Gegner zu punkten, bis er im Halbfinale stand. Leider verlor er dann dieses gegen den tschechischen Meister und Sieger seiner Disziplin. Doch im Kampf um Platz 3 gewann er und holte sich die Bronzemedaille. Auch Jule Tomischka, die zum ersten mal die Karateschule international vertrat, zeigte starke Katas in den Altersgruppen U12 und U14, doch konnte sich leider nicht gegen die große Konkurrenz durchsetzen.



In den Kumite Wettkämpfen, welche in der zweiten Tageshälfte stattfanden, starteten die 4 weiteren Sportler der Staßfurter Karateschule. Als Erste trat in der Kategorie U12 -42kg Luisa Brett an. Ihren Auftaktkampf verlor sie trotz sauberer Techniken knapp 1:0. Doch Luisa gab nicht auf und erkämpfte sich in der Trostrunde verdient mit 3:1 den dritten Platz. Lisa Zimmermann vertrat die Staßfurter Karateschule erfolgreich in den Kategorien U16 +54 kg und U16 Open (keine Gewichtsklasse). Ihren ersten Kampf verlor sie zwar, aber im nächsten überzeugte sie mit schnellen und starken Techniken und gewann damit ebenfalls Bronze.

Tom Bothe, der auch zum ersten mal internationale Luft schnupperte, startete in der Disziplin U14 -45kg. Sein erster Kampf ging spannend, knapp und verdient 7:6 für Tom aus. Im Halbfinale verlor Tom leider gegen einen stark kämpfenden Gegner, der diese Kategorie auch gewann und landete somit auf Platz 3. Dies war die vierte Bronzemedaille für die Sport- und Karateschule Staßfurt. Zum Abschluss musste Felix Kuse in den Kategorien U16 -63 kg und U16 Open seine Kampffertigkeiten zeigen. Er gewann den ersten Kampf 3:0 und auch im Finalkampf konnte er knapp aber verdient mit 1:0 Punkten, der erste Pokal. Ohne Pause ging es in die U16 Open- Disziplin. Felix kämpfte auch hier überzeugen und stand nach zwei Siegen im Finale. Mit seinem 5.Sieg an diesem Tag holte sich Felix seinen zweiten Pokal.

Trainer Michel Olschewski was sehr zufrieden mit seinen Sportlern: „Ich denke es war ein erfolgreiches Turnier und ihr könnt es euch auch in den Kalender für die Wettkämpfe des kommenden Jahres einschreiben.“ Auf der Heimfahrt nach Deutschland machten die Karateka noch einen kurzen Halt in der Hauptstadt Prag um nicht nur den Grand Prix, sondern auch noch tschechische Kultur zu genießen.

Hier noch ein paar Bilder zum Event!
Artikel bewerten:

Auswertung: 2.0/5 (192 Bewertungen abgegeben)