Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.

Michel Olschewski
Atzendorfer Str. 21
39418 Staßfurt
01782472140

News
25. Jun 2022
Internationaler Austrian ...

25.6.2022, Österreich: 7oo Sportler aus 17 Nationen aus 92 ... mehr

News
25. Jun 2022
2x Bronze auf den ...
Am 25.06.2022 fanden die alljährlichen Deutschen Meisterschaften im Karate ... mehr
Weitere News:
  • Randori in Waltershausen mehr
  • Internationaler WW Cup in Puderbach mehr
Juli 2022
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Besucher seit: 01.08.2003
Gesamt: 619079
Heute: 48

Altmarkpokal in Gardelegen 2011

11. Mai 2011 | Admin
Altmarkpokal in Gardelegen 2011
Am Samstag,  den 07. Mai 2011 fuhr die Sport- und Karateschule Staßfurt mit 24 Sportlern nach  Gardelegen, zum  10. Altmarkpokal. Mit  6 Goldmedaillen, 7 Silbermedaillen und 6 Bronzemedaillen holten sich die Staßfurter Karatekas in der Mannschaftswertung den 2. Platz.



In diesem Jahr gingen 15 Vereine aus Sachsen, Niedersachsen und Sachsen- Anhalt an den Start. Der Wettkampf war auf 3 Kampfflächen gut durchorganisiert, 9.00 Uhr begannen die rund 200 Starts in über 40 Kategorien. Als erstes war Jule Tomischka im Bereich Kata Kinder B an der Reihe. Sie erkämpfte sich den 3. Platz, danach startete Jule noch einmal in der höheren Altersklasse und erreichte einen guten zweiten Platz. Im Bereich Kata U14 holte Lucas Tomischka sich den Pokal in seiner Altersklasse, danach startete Lucas in der Altersklasse Jugend und sicherte sich dort den 2 Platz.  Lucas Herrmann freute sich über einen 3. Platz im Bereich Kata Jugend.

Nach den Kata Wettkämpfen ging es für die kleinen Jungs (U11)im Kumite weiter, gleich zwei Starter der Staßfurter Karateschule musste den Finalkampf unter sich aus machen - Michel Buchholz gewann den Kampf gegen Tim Graefe und konnte sich somit Platz 1 sichern. Zeitgleich fanden auf den anderen Wettkampfläche die Kumite Wettkämpfe der Altersklassen U14 männlich und weiblich statt. Mangels Beteiligung wurden hier Kategorien und Gewichtsklassen zusammengelegt, Max Harder setzte sich gegen seine Gegner durch und erkämpfte den 1 Platz. Bei den Mädchen dieser Kategorie mussten Jasmin Ohme und Luisa Brett auch einen Kampf unter sich ausmachen, bei den Freundinnen überzeugte Jasmin die Kampfrichter und konnte sich danach im Finalkampf über einen Sieg freuen. Für Pauline Machlitt war es besonders schwer sich in der höheren Altersklasse durchzusetzen, mit viel Einsatz, Willensstärke und Freudentränen holte sie sich die Bronzemedaille.


die Staßfurter Karatekas

Lisa Zimmermann überzeugte im Kumite in jedem ihrer Kämpfe mit einer tollen Leistung und holte sich in den Kategorien (U16w. 51kg und Allkat.) zwei Goldmedaillen. Im Kumite (U16 m.) mussten Leon Geist und Lucas Tomischka sich nur dem Sieger geschlagen geben.  Leon belegte Platz 2 und Lucas Platz 3.

Zum Abschluss des Turniers konnten die Trainer des Staßfurter Vereins Robert Niemann und Marvin Mattheis zeigen wie die „großen Jungs“ kämpfen. Unter den Augen und den Anfeuerungsrufen aller Starter des Vereins kämpften sie sich durch die Runden. Robert Niemann musste sich seinen Gegnern gleich 3 Mal hintereinander stellen, mit nur einer Minute Pause zwischen den Kämpfen zeigte er dem Nachwuchs wozu das Ausdauertraining benötigt wird und wie man sich den 3. Platz sichert. Marvin Mattheis kam ebenfalls ins Schwitzen, nur im Finalkampf unterlag er und konnte sich über Platz 2 freuen. Trainer Michel Olschewski ist sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Karatekas und freut sich über die erfolgreiche Teilnahme. Herzlichen Glückwunsch an Euch alle!
 
Platzierungen:

Goldmedaillen:

Lucas Tomischka – Kata (U14m. 3.Kyu)
Michel Buchholz – Kumite (U11m. 7.Kyu –1.40m)
Max Harder – Kumite (U14m.)
Jasmin Ohme – Kumite (U14w.)
Lisa Zimmermann – Kumite (U16w.)
Lisa Zimmermann – Kumite (Allkat -Alle Gewichtsklassen)

Silbermedaillen:

Lucas Tomischka – Kata (U16m. 3.Kyu)
Jule Tomischka – Kata (U14w. 6.Kyu)
Tim Graefe – Kumite (U11m. 7.Kyu –1.40m)
Luisa Brett – Kumite (U14w.)– Kumite (U16m. 3.Kyu)
Sascha Riedel– Kumite (U16m. 4.Kyu)
Leon Geist – Kumite (U16m. 3.Kyu)
Marvin Mattheis– Kumite (Senioren m.)

Bronzemedaillen:

Jule Tomischka – Kata (Kinder B, 6.Kyu)
Lucas Herrmann – Kata (U16m. 3.Kyu)
Julius Halasz – (U11m. 7.Kyu ab 1.40m)
Pauline Machlitt – Kumite (U16w.)
Lucas Tomischka – Kumite (U16m. 3.Kyu)
Robert Niemann – Kumite (Senioren m.)

Teilgenommen haben:

Sarah Sens
Jenny Spohn
Berndt Bechstein
Tom Bothe
Nico Egerer
Luca Geist
Florian Hempel
Lenhard Jödicke
Marvin Riedel

Weitere Bilder gibt es hier in der Galerie.
Artikel bewerten:

Auswertung: 1.9/5 (177 Bewertungen abgegeben)