Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.

Michel Olschewski
Atzendorfer Str. 21
39418 Staßfurt
01782472140

News
25. Jun 2022
Internationaler Austrian ...

25.6.2022, Österreich: 7oo Sportler aus 17 Nationen aus 92 ... mehr

News
25. Jun 2022
2x Bronze auf den ...
Am 25.06.2022 fanden die alljährlichen Deutschen Meisterschaften im Karate ... mehr
Weitere News:
  • Randori in Waltershausen mehr
  • Internationaler WW Cup in Puderbach mehr
Juli 2022
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Besucher seit: 01.08.2003
Gesamt: 619174
Heute: 143

Harzmeisterschaft - 2013

18. Okt 2013 | Admin
Harzmeisterschaft - 2013
2.Internationale Harzmeisterschaft

Nach dem Erfolg der 1. Internationalen Karate- Harzmeisterschaft im vergangenem Jahr, fand selbiges Turnier auch in diesem Jahr wieder in Ilsenburg statt. Am 12.10.2013 wurden erneut die Kampfflächen, die sogenannten Tatami in der Harzlandhalle in Ilsenburg aufgebaut.


Insgesamt nahmen 362 Teilnehmer aus 35 Vereinen, 7 Bundesländern und aus Tschechien mit 554 Starts am Wettkampf teil. Die befreundeten Vereine Sport- und Karateschule Staßfurt e.V. und Yamakawa Karate-Do Ballenstedt/Halberstadt e.V. als Ausrichter der Meisterschaft starteten als „Kampfgemeinschaft Vorharz“ in den einzelnen Kategorien. Der Wettkampf wurde pünktlich um 9.30 Uhr durch Alexander Löwe  (Vorsitzende und Trainer Yamakawa Karate-Do Ballenstedt/Halberstadt) eröffnet. Lobende Worte gab es gleich zu Beginn von Wolfgang Weigert, dem Präsidenten des Deutschen Karate-Verbandes für die Austragung der 2. Internationalen Harzmeisterschaft. Bis Mittag fanden die Wettkämpfe der Kinder und Schüler statt. Gegen 13.00 Uhr gab es die Siegerehrungen für die bis dahin durchgeführten Wettkampfkategorien.

Da viele Vereine das Turnier als Vorbereitung für die bevorstehende Deutsche Meisterschaft der Schüler nutzten, waren die einzelnen Gruppen auch gut besetzt. Es zeigte sich, dass Tom Bothe und Celina-Justine Fengewisch von der „Kampfgemeinschaft Vorharz“ gut vorbereitet waren. Beide sind am 16.11.2013 bei der Deutschen Meisterschaft in Niedersachsen zu sehen. Celina gewann in ihrer Altersklasse Kata (U14)den ersten Platz. In der nächsthöheren Kategorie Kata (U16) sprang Silber für sie heraus. Tom setzte sich gegen starke Konkurrenz im Kumite bis zum dritten Platz durch. Weitere Erfolge bis zur Pause gab es für Jule Tomischka (Kata U14).

Nach der Siegerehrung folgten die Wettkämpfe der Jugend, Junioren und Senioren. Auch diese Altersklassen waren im Kata und Kumite von Startern der Deutschen Meisterschaft geprägt. Besonderst gute Leistungen der „Kampgemeinschaft Vorharz“ zeigte Marie-Josefine Richter, die vierfache Deutsche Meisterin in Kata. Sie erkämpfte sich bei der Harzmeisterschaft gleich doppelt Gold. Ihre bisherigen nationalen und internationalen Erfolge brachten sie in diesem Jahr bereits zur erfolgreichen Teilnahme an der Europameisterschaft in der Türkei. Gekrönt wird dieses Jahr bei Marie- Josephine Richter jedoch im November durch die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Spanien. Wir wünschen ihr für dieses Event viel Erfolg.

Theresa Bock, Lucas Tomischka, Konrad Sillmann und Alexander Wiechmann sind ebenfalls Kata-Athleten der Kampfgemeinschaft, welche an der diesjährigen Deutschen Meisterschaft der Jugend/Junioren teilnahmen. Alle sicherten sich durch saubere und hochangesehene Katas einen oder mehrere Podestplätze. Spannend wurde es im Finale zwischen Konrad und Lucas in der Altersklasse U16. Letztendlich konnte Lucas Tomischka sich gegen seinen Trainingspartner und Freund Konrad durchsetzen. Zusätzliche zu diesem Erfolg standen beide in der Alterklasse U18 dem Treppchen des 3. Platzes.

Auch im Kumitebereich der „Kampfgemeinschaft Vorharz“ waren Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft vertreten. Luisa Brett und Felix Kuse trainiert von Michel Olschewski (Vorsitzender und Trainer der Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.) zeigten saubere, kontrollierte und schnelle Faust- und Fußkombinationen. Luisa erkämpfte sich 3. Plätze in den Kategorien U16 -54kg und U16 Allkat. (ohne Gewichtsklassen). Lisa Zimmermann konnte ebenfalls sich sowohl in ihrer Alters- und Gewichtsklasse als auch in der Kategorie Allkat 3. Plätze sichern. Gemeinsam mit Pauline Machlitt traten die beiden Sportlerinnen noch im Kumite- Team U18 an und und sicherten sich dort sogar Platz 2. Das Kumite-Team weiblich U14 mit Fabien Gottschalk, Jasmin Ohme, und Pauline Machlitt erkämfte sich ebenfalls den 2. Platz.



Auch Felix Kuse trat in mehreren Kategorien an. Dabei belegte er den zweiten Platz in seiner Altersklasse U18 -70kg. Bei den Männer ab18 -67kg erkämpfte er sich Bronze. Leon Geist, der als Fünfzehnjähriger zum ersten Mal bei den Männern ab18 teilnahm, erzielte dort Platz 2. Lucas Tomischka war im Kumitebereich durch einen 2. Platz in der Altersklasse U16 -63kg ein weiteres Mal erfolgreich. Im Teamwettbewerb U18 erkämfte er sich zusammen mit Leon Geist und Felix Kuse nochmals einen 3. Platz, was ihm seine 4. Medaille einbrachte.

Neben den Wettkampferprobten Karategas gab es aber auch Erfolge bei den „neuen“ Wettkämpfern. So holte sich Lars Kühne aus Staßfurt den Sieg in der Kategorie Kata U18 bis 6. Kyu und einen 2. Platz in der Katgorie Kumite U18 bis 6. Kyu -70kg. Dritte Plätze erreichten Toni Assmussen, Lisa Schmid, Berndt Bechstein und Thurid Hübner. Den Turniererfolg der Familie Tomischka aus Staßfurt krönte Katja Tomischka mit einem Sieg in der Kategorie Kata U40. Die „Kampfgemeinschaft Vorharz“ belegte in der Vereinswertung Platz 1 mit einem Abstand von 93 Punkten auf die Karateschule Nippon Bremerhaven. Auf Platz drei landete der Hamburger Karateverband mit 129 Punkten und knapp danach folgte mit 124 Punkten der Karateklub Chodov aus Tschechien.

Alexander Löwe und Michel Olschewski befanden die 2. Internationale Harzmeisterschaft als ein sehr gelungenes Turnier. Die im Vergleich zum Vorjahr gestiegene Zahl der Teilnehmer, Vereine und Starts spiegelte den Erfolg deutlich wieder. Die Ausrichter bedankten sich bei allen Sponsoren und Helfern für ihr Mitwirken an der Organisation des Turniers. Mit der 2. Ausgabe dieses Wettkampfs ist die „Kampfgemeinschaft Vorharz“ dem Ziel, die Harzmeisterschaft zu einem kontinuierlichen, sportlichen Ereignis in Sachsen Anhalt zu entwickeln, wieder ein Stück näher gekommen.

Die Karatekas der „Kampfgemeinschaft Vorharz“ belegten folgende Platzierungen:

Platz 1:

Analia Schwabe (Kata,w,U11)
Leon-Maurice Richter (Kata,m,U11)
Celina-Justine Fengewisch (Kata,w,U14)
Marie-Josephine Richter (Kata,w,U16)        
Jasmin Scholz (Kata,w,U16)
Lucas Tomischka (Kata,m,U16)
Marie-Josephine Richter (Kata,w,U18)    
Lars Kühne (Kata,m,U18)
Justine Fröhlich (Kata,w,ab18)
Richard Böhlert (Kata,m,ab18)
Katja Tomischka (Kata,w,Ü40)
Christoph Köhler (Kata,m,Ü40)
    

Platz 2:

Emily Hamburger (Kat,w,U8)
Ian Kugler (Kata,m,U8)
Lisa-Marie Bier (Kata,w,U11)
Kata Team 2 (Kata Team,w,U14)
Kata Team 1 (Kata Team,m,U14)
Konrad Sillmann (Kata,m,U16)
Kata Team 2 (Kata Team,w,U16)
Theresa Bock (Kata,w,U18)
Sebastian Köhler (Kata,m,U18)
Alexander Wichmann (Kata,m,U18)
Ana Nicolai (Kata,w,ab18)
Christoph Köhler (Kata,m,Ü30)
Kumite Team KU5 (Kumite Team,w,U14)
Lucas Tomischka (Kumite,m,U16 -63kg)
Lars Kühne (Kumite,m,U18 -70kg)
Felix Kuse (Kumite,m,U18 -70kg)
Kumite Team KU4 (Kumite Team,w,U18)
Leon Geist (Kumite,m,ab18,-67kg)

Platz 3:

Lainie Timea Nowatzki (Kata,w,U8)
Sophie Heyer (Kata,w,U11)
Lourdes Fischer (Kata,w,U11)
Jule Tomischka (Kata,w,U14)
Sebastian Köhler (Kata,m,U16)
Martin Kowalski (Kata,m,U16)
Celina-Justine Fengewisch (Kata,w,U16)
Theresa Bock (Kata,w,U16)
Lucas Engel (Kata,m,U18)
Konrad Sillmann (Kata,m,U18)
Lucas Tomischka (Kata,m,U18)
Alexander Wiechmann (Kata,m,ab18)
Paul Lichtwark (Kata,m,ab18)
Lisa Schmid (Kumite,w,U11 +30kg)
Toni Asmussen (Kumite,m,U11+30kg)
Tom Bothe (Kumite,m,U14 -53kg)
Berndt Bechstein (Kumite,m,U16,-70kg)
Thurid Hübner (Kumite,U16 -54kg)
Luisa Brett (Kumite,U16,Allk.)
Lisa Zimmermann (Kumite,U18, -59kg)
Kumite Team KU1    (Kumite Team,m, U18)
Felix Kuse (Kumite,m,ab18,-67kg) 


Weitere Bilder in der Galerie

Autor: Robert Tomischka
Artikel bewerten:

Auswertung: 1.9/5 (187 Bewertungen abgegeben)