Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.

Michel Olschewski
Atzendorfer Str. 21
39418 Staßfurt
01782472140

News
25. Jun 2022
Internationaler Austrian ...

25.6.2022, Österreich: 7oo Sportler aus 17 Nationen aus 92 ... mehr

News
25. Jun 2022
2x Bronze auf den ...
Am 25.06.2022 fanden die alljährlichen Deutschen Meisterschaften im Karate ... mehr
Weitere News:
  • Randori in Waltershausen mehr
  • Internationaler WW Cup in Puderbach mehr
Juli 2022
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Besucher seit: 01.08.2003
Gesamt: 619176
Heute: 145

Karate-Trainingscamp in Bad Lauterberg

17. Feb 2009 | Admin
Bei den Kindern und Jugendlichen bestand das Ziel des Aufenthalts vornehmlich in der Vorbereitung für die Landesmeisterschaft. Leider boten sich vor Ort keine optimalen Möglichkeiten für das Karate-Training. Trainer Michel Olschewski modifizierte deshalb den Trainingsplan und ersetzte einige der Karate-Einheiten durch Ausdauertraining. Die Laufeinheiten boten für einige Athleten eine besondere Herausforderung, da sowohl der Schnee als auch die Berge den Schwierigkeitsgrad massiv erhöhten. Auch das Erlebnisbad in Bad Lauterberg wurde an einem Nachmittag für das Training genutzt. Neben dem Training blieb auch genügend Zeit für Freizeitaktivitäten: Ein Stadtbummel, das gemeinsame Pizzaessen oder der Wettbewerb zum Bau des schönsten Schneemanns sind nur einige Beispiele.

Bei den Jüngsten des Karatevereins ging es nicht weniger erlebnisreich zu: In ihrem ersten Trainingscamp absolvierten die 18 Kinder mehrere Karate-Einheiten am Tag. Für die Knirpse im Alter von 5-10 Jahren stand dabei das kindgerechte Erlernen von Techniken im Vordergrund. Für Abwechslung sorgten Gesellschaftsspiele, eine Schneeballschlacht, der Besuch im Erlebnisbad und im Bergwerk. Für den entwickelten Teamgeist während des Trainingscamps erhielten die jungen Karatesportler vom Vereinsvorsitzenden Michel Olschewski einen Pokal.

Vielen Dank an die Eltern, besonders an Familie Wenzel und Herrn Niehoff, für die tatkräftige Unterstützung!
Artikel bewerten:

Auswertung: 2.0/5 (177 Bewertungen abgegeben)