Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.

Michel Olschewski
Atzendorfer Str. 21
39418 Staßfurt
01782472140

News
25. Jun 2022
Internationaler Austrian ...

25.6.2022, Österreich: 7oo Sportler aus 17 Nationen aus 92 ... mehr

News
25. Jun 2022
2x Bronze auf den ...
Am 25.06.2022 fanden die alljährlichen Deutschen Meisterschaften im Karate ... mehr
Weitere News:
  • Randori in Waltershausen mehr
  • Internationaler WW Cup in Puderbach mehr
Juli 2022
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Besucher seit: 01.08.2003
Gesamt: 619176
Heute: 145

Erfolge für Sport- und Karateschule bei International Open Karate Cup

17. Feb 2009 | Admin
üro Pflugmacher sponsorte internationalen Wettkampf

Die Sport- und Karateschule Staßfurt e.V. konnte beim diesjährigen International Open Karate Cup in Ilsenburg wieder einige Medaillenplätze erringen. Das Turnier bot mit Teilnehmern aus verschiedenen europäischen Ländern ein gutes kämpferisches Niveau.

Sehr tapfer schlugen sich an diesem Tag Felix Kuse (8 Jahre), Phillip Bohne (9 Jahre) und Tom Christ (12 Jahre). Für die drei Nachwuchskämpfer war das die erste Teilnahme an einem Karate-Wettkampf. Während Phillip leider schon im ersten Kampf ausschied, schafften es Felix und Tom in die zweite Runde. Dort verloren dann beide nur knapp. Trotzdem eine beachtliche Leistung für die drei jüngsten Teilnehmer des Staßfurter Vereins.
Yannic Kießling musste sich in der Kategorie Kinder (9-11 Jahre) bereits im ersten Kampf geschlagen geben. In der Altersklasse Schüler startete Kenneth Winkel. Er verlor seinen ersten Kampf, konnte jedoch in der Trostrunde weiterkämpfen. Hier gewann er zunächst, schied im Kampf um den 3. Platz aber aus.

Die erste Platzierung holte an diesem Tag Marvin Mattheis. In der Altersklasse Jugend (15-17 Jahre) entschied er alle Kämpfe für sich und wurde in seiner Gewichtsklasse Erster. Erfolgreich war in dieser Altersklasse auch Julia Frey. Nur den Finalkampf musste sie ganz knapp abgeben und erreichte damit einen guten 2. Platz.

Anita Kreibich und Sebastian Gas gingen bei den Junioren (18-20 Jahre) an den Start. Sebastian schied bereits in der zweiten Runde aus. Anita dagegen erreichte souverän das Finale ihrer Gewichtsklasse. Auch im letzten Kampf setzte sie sich durch und erkämpfte somit den 1. Platz.

Ein Dankeschön an das Reisbüro Pflugmacher, das die Teilnahme an diesem Wettkampf ermöglichte!
Artikel bewerten:

Auswertung: 1.9/5 (162 Bewertungen abgegeben)