Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.

Michel Olschewski
Atzendorfer Str. 21
39418 Staßfurt
01782472140

News
25. Jun 2022
Internationaler Austrian ...

25.6.2022, Österreich: 7oo Sportler aus 17 Nationen aus 92 ... mehr

News
25. Jun 2022
2x Bronze auf den ...
Am 25.06.2022 fanden die alljährlichen Deutschen Meisterschaften im Karate ... mehr
Weitere News:
  • Randori in Waltershausen mehr
  • Internationaler WW Cup in Puderbach mehr
Juli 2022
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Besucher seit: 01.08.2003
Gesamt: 619175
Heute: 144

14 Medaillen für Staßfurter bei den Landesmeisterschaften im Karate

17. Feb 2009 | Admin
ort- und Karateschule Staßfurt konnte bei den Landesmeisterschaften im Karate in Magdeburg beachtliche Erfolge erzielen. Die 12 Kämpfer des Staßfurter Karatevereins holten insgesamt 6 Gold-, 4 Silber- und 4 Bronzemedaillen. Die beiden jüngsten Starter des Staßfurter Vereins waren Felix Kuse und Leon Geist in der Kategorie Kinder U 12. Beide sammelten erste praktische Erfahrungen und zeigten gute Techniken. Felix Kuse erkämpfte dabei den 3. Platz. In der gleichen Altersklasse holte Bastian Krautwald an diesem Tag auch den ersten Landesmeistertitel nach Staßfurt. Auch Yannic Kießling konnte bei den Kindern U 12 den 2. Platz belegen.

Eine tolle Leistung zeigte Katja Gamlin in der Kategorie Jugend U 15. Sie kämpfte verbissen und sicherte sich die Goldmedaille. Damit hat sie sich auch für die Deutsche Meisterschaft der Schüler/Jugend im Juni dieses Jahres qualifiziert. Gute Leistungen zeigten auch die Nachwuchskämpfer Maria Vatterott, Steve Abresche und Tom Christ. Alle drei starteten in der Altersklasse U 15 und wurden jeweils Vize-Landesmeister. Bei den Jugendlichen U 18 holte Marie Gallinat eine Bronzemedaille nach Staßfurt. Etwas Pech hatte an diesem Tag Marvin Mattheis: Seine Kategorie wurde aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl gestrichen. Bei den Junioren U 21 und Senioren Ü 18 zeigten Anita Kreibich und Julia Frey beachtliche Leistungen. Anita sicherte sich sowohl in der Altersklasse Junioren U 21 als auch bei den Senioren Ü 18 einen überragenden 1. Platz. Besonders erfreulich war der Sieg in der Seniorenklasse gegen eine Kontrahentin aus Magdeburg. Aufgrund einer Verletzung konnte sie in weiteren Kategorien nicht mehr antreten. Auch Anita hat sich damit sowohl für die Deutsche Meisterschaft der Senioren im März als auch für die Deutsche Meisterschaft der Junioren im November qualifiziert. Die meisten Kämpfe absolvierte an diesem Tag mit insgesamt 9 Begegnungen Julia Frey. In der Altersklasse Junioren U 21 erkämpfte sie in der Allkategorie souverän den Landesmeistertitel. In der Gewichtsklasse belegte sie aufgrund einer Schusseligkeit „nur“ den 3. Platz. Bei den Senioren Ü 18 holte sie dann noch 2 Bronzemedaillen in der Gewichtklasse und der Allkategorie. Zum Abschluss des Tages wurde Julia mit zwei weiteren Athletinnen im Damen-Team Landesmeister. Auch sie nimmt damit an den Deutschen Meisterschaften teil. Trainer Michel Olschewski zeigte sich überaus zufrieden mit den Leistungen seiner Schützlinge. Die Platzierungen in der Übersicht: Felix Kuse, Kinder U 12 Jahre, 3. Platz Bastian Krautwald, Kinder U 12 Jahre, 1. Platz Yannic Kießling, Kinder U 12 Jahre, 2. Platz Maria Vatterott, Schüler U 15 Jahre, 2. Platz Katja Gamlin, Schüler U 15 Jahre, 1. Platz Steve Abresche, Schüler U 15 Jahre, 2. Platz Tom Christ, Schüler U 15 Jahre, 2. Platz Marie Gallinat, Jugend U 18, 3. Platz Anita Kreibich, Junioren U 21, 1. Platz; Senioren Ü 18, 1. Platz   Julia Frey Junioren U 21, 1. Platz Allkategorie; 3. Platz Gewichtsklasse; Senioren 3. Platz Allkategorie; 3. Platz Gewichtsklasse; 1. Platz Team

Katja Frey
Artikel bewerten:

Auswertung: 2.0/5 (165 Bewertungen abgegeben)