Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.

Michel Olschewski
Atzendorfer Str. 21
39418 Staßfurt
01782472140

News
25. Jun 2022
Internationaler Austrian ...

25.6.2022, Österreich: 7oo Sportler aus 17 Nationen aus 92 ... mehr

News
25. Jun 2022
2x Bronze auf den ...
Am 25.06.2022 fanden die alljährlichen Deutschen Meisterschaften im Karate ... mehr
Weitere News:
  • Randori in Waltershausen mehr
  • Internationaler WW Cup in Puderbach mehr
Juli 2022
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Besucher seit: 01.08.2003
Gesamt: 619074
Heute: 43

Neujahrslehrgang - 2012

16. Jan 2012 | Admin
Neujahrslehrgang - 2012
Neujahrslehrgang mit Dan Prüfung - Kyu Prüfungen

Der Yamakava Karate- Do Ballenstedt e.V. richtete am 14. und 15. Januar 2012 einen Neujahrslehrgang in Ballenstedt aus. Marcus Gutzmer (Landestrainer Rheinland- Pfalz) trainierte mit ca. 200 Karateka Katas aus verschiedenen Stilrichtungen. Auch die Sport- und Karateschule Staßfurt e.V. war gut besetzt beim Lehrgang dabei.



Die Weiß- bis Blaugurte festigten am Samstag alle Heian-Katas. Heian kommt aus dem Japanischem und bedeutet übersetzt Frieden oder (innere) Ruhe. Die Heian-Katas sind die ersten Katas der Stilrichtung Shotokan. Die Blau- bis Schwarzgurte trainierten die Katas Gankaku, Sanchin und Tensho. Die Kata Gankaku bedeutet übersetzt „Kranich auf dem Felsen“. Gankaku bekam ihren Namen durch einen Einbein-Stand, der vier mal in der Kata vorkommt. Diese Fußstellung ähnelt einem Kranich, der seine Flügel zur Verteidigung schlägt.


alle Prüflinge der Karateschule Staßfurt - links außen Marcus Gutzmer und rechts außen Alexander Löwe (Landestrainer Kata Sachsen Anhalt)

Die beiden Katas Sanchin und Tensho ergänzen sich und bilden zusammen ein Paar, das die grundlegenden Charakteristiken des Goju-Ryu umfasst. Dennoch unterscheidet sich die Sanchin von der Tensho darin, dass die Kata Tensho mit einem entspannten Körper ausgeführt wird, hingegen die Sanchin eine starke Körperspannung und -kontrolle erfordert.

Im Anschluss an die Trainingseinheiten legte unser Trainer Michel Olschewski erfolgreich seine Dan Prüfung ab. Unterstütz wurde er dabei von unseren Vereinsmitgliedern Felix Kuse und Lucas Tomischka. Stolz hat Michel Olschewski den 4.Dan aus den Händen der Prüfer Marcus Gutzmer und Olav Büttner erhalten.


Prüfung 4. Dan - Michel Olschewski mit  Felix Kuse und Lucas Tomischka

Der Samstag Abend fand seinen Abschluss in einer Lehrgangsparty. Die Nacht vom Samstag zum Sonntag verbrachten viele Karatekämpfer in der Sporthalle auf dem Ziegenberg.
 
Nach einem gemeinsamen Abschlusstraining am Sonntag, nahm Marcus Gutzmer mehreren Karateka ihre Kyu-Prüfung ab.

Bestandene Kyu-Prüfungen der Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.:

Zum 6. Kyu (grüner Gürtel): Fabienne Gottschalk, Sarah Sens, Tom Bothe.

Zum 5. Kyu (1. blauer Gürtel): Michel Buchholz, Nico Egerer, Tim Graefe, Jenny Spohn, Jule Tomischka.

Zum 4. Kyu (2. blauer Gürtel): Luisa Brett, Jessica Eichler, Julia Homuth, Pauline Machlitt, Jasmin Ohme, Lisa Zimmermann.

Zum 3. Kyu (1. brauner Gürtel): Thomas Frode, Sascha Riedel.

Zum 2. Kyu (2. brauner Gürtel): Felix Kuse, Robert Niemann, Lucas Tomischka.

Zum 4. Dan (4. schwarzer Gürtel): Michel Olschewski.

Alle Prüflinge konnten mit ihrem neuem Kyu-Grad bzw. Dan-Grad entspannt nach Hause fahren. Ein großes „Danke“ nach Ballenstedt für das super Wochenende.

Hier geht es weiter zur Galerie
Artikel bewerten:

Auswertung: 2.1/5 (173 Bewertungen abgegeben)