Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.

Michel Olschewski
Atzendorfer Str. 21
39418 Staßfurt
01782472140

News
25. Jun 2022
Internationaler Austrian ...

25.6.2022, Österreich: 7oo Sportler aus 17 Nationen aus 92 ... mehr

News
25. Jun 2022
2x Bronze auf den ...
Am 25.06.2022 fanden die alljährlichen Deutschen Meisterschaften im Karate ... mehr
Weitere News:
  • Randori in Waltershausen mehr
  • Internationaler WW Cup in Puderbach mehr
Juli 2022
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Besucher seit: 01.08.2003
Gesamt: 619104
Heute: 73

Karate Harzmeisterschaft - 2014

31. Okt 2014 | Admin
Karate Harzmeisterschaft - 2014
Ein letztes großes internationales Turnier für den Abschluss des Jahres und die staßfurter Karateschule ist Ausrichter! Am vergangenen Samstag luden die Sport- und Karateschule Staßfurt e.V. zusammen mit dem Yamakawa Karate-Do Ballenstedt/Halberstadt e.V. zur dritten internationalen Harzmeisterschaft nach Ilsenburg in die Harzlandhalle ein.

Das Turnier der befreundeten Vereine wurde von allen Wettkämpfern gut angenommen. Nicht nur deutsche Karatekas aus insgesamt 35 Vereinen erfreuten sich an der fehlerlosen Organisation, sondern auch Karatekämpfer aus dem russischen Team. Die Harzmeisterschaft erfolgte nach den Regeln der WKF (World Karate Federation). Die Karatevereine Yamakawa Karate-Do Ballenstedt/Halberstadt, ASV-Sangerhausen und die Sport- und Karateschule Staßfurt traten gemeinsam als Kampfgemeinschaft Vorharz/Harz an.

Die Meisterschaft begann um 9.00 Uhr mit der traditionellen Eröffnung. Hierbei wird sich vor den Kampfrichtern und vor dem Publikum verbeugt. Diese Verbeugungen finden nicht nur zu Beginn statt, sondern auch vor und nach jedem Kampf. Sie sind Zeichen des Respekts und Respekt ist im Kampfsport Karate von höchster Wichtigkeit. Eröffnet wurde das Turnier außerdem von Alexander Löwe (Präsident des Karateverbandes Sachsen-Anhalt) und von Detlef Brozio (Vizepräsident Kreissportbund Harz). Dann begannen die Kata-Wettkämpfe. Kata ist eine Form des Karate und zeigt den Kampf gegen imaginäre Gegner. Hier bewerten die Kampfrichter Geschwindigkeit, Kraft, Körperkontrolle und Ausdruck.

Dass das Turnier ein hohes Niveau hatte, zeigte der Start von Marie-Josefine Richter aus der Kampfgemeinschaft Vorharz/Harz. Sie ist derzeit fünffache deutsche Karatemeisterin. Sie zeigte ihre Wettkampfkatas nicht nur in ihrer Altersklasse U18, sie mischte auch bei den Frauen über 18 Jahre mit. In beiden Kategorien konnte sie jeden Kampf einstimmig für sich entscheiden und holte gleich zwei Pokale für die Kampfgemeinschaft Vorharz/Harz. In dem gut besetzten Pool der Mädchen U18 konnte sich die 13 jährige Staßfurterin Jule Tomischka gut durchsetzen, nach gelungenen Kämpfen unterlag Jule der Zweitplatzierten Theresa Bock und erkämpfte sich Bronze. In der Disziplin Kata Jungen U18 trat Lucas Tomischka an. Lucas präsentierte sich trotz eines halbjährigen krankheitsbedingten Ausfalls wieder sehr stark. Nach nur drei Wochen Training feierte Lucas sein Come-Back mit dem 1. Platz.



Auf die Kata-Begegnungen folgten die Kumite-Kämpfe (Zweikampf). Dort traten auch schon die jungen Sportler der Kampfgemeinschaft Vorharz/Harz an. Max Merkel und Ben Heller waren zum ersten Mal bei einem internationalen Turnier dabei. Max hatte in seiner Kategorie (U8, 9-8 kyu) 16 Gegner und kämpfte sich bis ins Pool-Halbfinale vor. Dort verlor er leider gegen den späteren Zweiten Marianian Arten vom Verein Csk Best, Russland. Dennoch holte er auf diesem großen Turnier Platz 4. Ähnlich erging es dem 7 jährigen Ben Heller. Beide Nachwuchswettkämpfer müssen noch mehr an Erfahrung gewinnen, um den Gegner in seinen Techniken zu durchschauen. Felix Kuse ging hochmotiviert gleich in vier Kategorien auf die Wettkampfmatte. Doch sein heiß ersehnter Pokal blieb durch ein wenig Unachtsamkeit aus. Nichts desto trotz waren zwei Silbermedaillen und zwei Bronzemedaillen ein gutes Resultat mit vielen gewonnen Kämpfen und Erfahrungen. In der Kategorie Kumite male U16, erkämpfte sich Tom Bothe erfolgreich den 1.Platz. Mit dem Kumite Team U18 erreichte der 14 jährige Tom zusammen mit den älteren Kämpfern Leon Geist und Felix Kuse den 2. Platz.

Die Kampfgemeinschaft Vorharz/ Harz belegte mit 17 Goldmedaillen, 24 Silbermedaillen und 37 Bronzemedaillen in der Gesamtwertung den 1.Rang. Die Kampfgemeinschaft Elbe-Saale belegte Rang 2 gefolgt von Bushido Waltershausen. Trainer der Sport- und Karateschule Staßfurt Michel Olschewski war mit seinen Schützlingen zufrieden und bezeichnete die Harzmeisterschaft als „gelungenen Abschluss für die Wettkampfsaison 2014“.


Ergebnisse der Kampfgemeinschaft Vorharz/ Harz GERMANY:

Kata Individual female +40 5 Kyu and over
1. Grit Köhler / 3. Katja Tomischka
Kata Individual female Seniors 5 Kyu and over
1. Marie-Josefine Richter / 3. Theresa Bock
Kata Individual female U18 5 Kyu and over
1. Marie-Josefine Richter / 2. Theresa Bock / 3. Jule Tomischka
Kata Individual female U16 5 Kyu and over
3. Franziska Graf
Kata Individual female U14 5 Kyu and over
3. Joy Köhler
Kata Individual female U14 9-6 Kyu
1. Juliane Reuter
Kata Individual female U11 7 Kyu and over
1. Alexandra Graf / 3. Lena Blume
Kata Individual female U11 9-8 Kyu
1. Stella Kolodziej

Kata Individual female U8 7 Kyu and over
3. Emily Hamburger
Kata Individual female U8 9-8 Kyu
3. Emma Huch
Kata Individual male +40 5 Kyu and over
2. Christoph Köhler
Kata Individual male +30 5 Kyu and over
2. Christoph Köhler
Kata Individual male +30 9-6 Kyu
1. Richard Böhlert / 2. Michael Strauchmann / 3. Lucas Engel
Kata Individual male Seniors 5 Kyu and over
2. Nicolas Burgtorf / 3. Benjamin Klug / 3. Alexander Wiechmann
Kata Individual male U18 5 Kyu and over
1. Lucas Tomischka / 2. Martin Kowalski / 3. Lucas Herrmann /
3. Jan-Robert Schmidt
Kata Individual male U16 9-6 Kyu
2. Sebastian Köhler / 3. Thorben Grub
Kata Individual male U14 9-6 Kyu
2. Thorben Grub / 3. Justin Kolodziej / 3. Dominik Heindel
Kata Individual male U11 7 Kyu and over
3. Marek Bartel
Kata Individual male U11 9-8 Kyu
1. Johannes Linke / 2. Maurice-Andre Klug / 3. Thorben Glaser /
3. Christian Breitholz
Kata Individual male U8 9-8 Kyu
3. Eric Linkohr
Kata Team mix U14
1. Team mit Juliane Reuter, Desiree Holze, Joy Köhler
2. Team mit Jasmin Scholz, Lourdes Fischer, Sophie Stöckl
3. Team mit Tony Haase, Thorben Grub, Leon-Maurice Richter
3. Team mit Franziska Fischer, Julia Pruschitzki,  Anemarie Hamfler
Kata Team mix U16
1. Team mit Desiree Holze, Joy Köhler, Juliane Reuter
2. Team mit Thorben Grub, Leon-Maurice Richter, Tony Haase
3. Team mit Jasmin Scholz, Sophie Stöckl, Lourdes Fischer
3. Team mit Annemarie Hamfler, Franziska Fischer, Julia Pruschitzki

Kumite Individual female Seniors 5 kyu and over -61 kg
2. Lisa Zimmermann
Kumite Individual female U18 5 kyu and over +59 kg
3. Pauline Machlitt
Kumite Individual female U18 5 kyu and over -59 kg
1. Luisa Brett / 2. Lisa Zimmermann
Kumite Individual female U18 5 kyu and over Open
2. Lisa Zimmermann
Kumite Individual female U16 5 kyu and over +54 kg
3. Pauline Machlitt
Kumite Individual female U16 5 kyu and over -54 kg
2. Luisa Brett
Kumite Individual female U16 5 kyu and over Open
2. Luisa Brett / 3. Pauline Machlitt
Kumite Individual female U16 9-6 kyu +54
3. Thurid Hübner
Kumite Individual female U16 9-6 kyu Open
2. Thurid Hübner
Kumite Individual female U14 5 kyu and over +40 kg
3. Romy Franz
Kumite Individual female U8 9-8 kyu
1. Carolin Heßler
Kumite Individual male Seniors 5 kyu and over -67 kg
3. Felix Kuse / 3. Leon Geist
Kumite Individual male U18 5 kyu and over Open
2. Felix Kuse
Kumite Individual male U16 5 kyu and over -57 kg
2. Luca Geist
Kumite Individual male U16 5 kyu and over -70 kg
3. Berndt Bechstein
Kumite Individual male U16 5 kyu and over Open
1. Tom Bothe
Kumite Individual male U14 9-6 kyu -40 kg
3. Benjamin Heßler
Kumite Individual male U14 5 kyu and over -53 kg
3. Paul Müller
Kumite Individual male U11 6 kyu and over +30 kg
1. Toni Asmussen / 2. Marek Bartel
Kumite Individual male U11 9-7 kyu +30 kg
3. Fabian Strauß
Kumite Individual male U8 9-8 kyu
3. Philipp Strauß
Kumite Team female U18
1. Team mit Luisa Brett, Pauline Machlitt, Lisa Zimmermann
Kumite Team male U18
2. Team mit Tom Bothe, Leon Geist, Felix Kuse
Kumite Team male U16
2. Team mit Berndt Bechstein, Tom Bothe, Luca Geist
Kumite Team male U14
3. Team mit Marek Bartel, Michel Buchholz, Tim Graefe

Die Staßfurter Christopher Ballin, Eric Hartmann, Lara Albrecht, Lisa-Sophie Schmid, Dean-Justin Schmid, Felix Rademacher sowie Jenny Spohn konnten Erfahrungen im Wettkampf sammeln.

Hier noch weitere Bilder in der Galerie!

Autor: Katja Tomischka