Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.

Michel Olschewski
Atzendorfer Str. 21
39418 Staßfurt
01782472140

03925 8519707
News
21. Mär 2020
Hanna Olschewski und ...

Die Leser der Volksstimme und der Mitteldeutschen Zeitung haben ... mehr

News
09. Mär 2020
Zwei Mal Bronze bei der ...

07./08.03.2020 - Am Wochenende wurden die Deutsche Meisterschaft ... mehr

Weitere News:
  • Mitglieder im cash'n fun Junior Team 2020 mehr
  • „Ehrung der erfolgreichsten ... mehr
August 2020
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Besucher seit: 01.08.2003
Gesamt: 401471
Heute: 223

Weihnachtscamp 2015 in Schierke

11. Dez 2015 | Katja
Weihnachtscamp 2015 in Schierke

Vom 4. bis 6. Dezember 2015 fand das traditionelle Weihnachtscamp des Karateverbands Sachsen Anhalt (KVSA) in der „Schierker Baude“ statt. Das Trainerteam mit Alexander Löwe (4. Dan, Präsident des Karateverbands Sachsen-Anhalt, Landestrainer Kata Sachsen-Anhalt), Michel Olschewski (4. Dan),  Stephan Rewohl (3. Dan, Landestrainer Kumite Bereich Schüler) und Constanze Olschewski  (1. Dan, Jugendwart des KVSA) bot den insgesamt 86 kleinen und großen Karatekas, an 3 Tagen,  ein abwechslungsreiches Training. Die 30 Karatesportler der Sport- und Karateschule Staßfurt e.V. schwitzten nicht nur in den Karateeinheiten bei Löwe und Rewohl, in gemütlicher Runde wurde in der Köhlerhütte bei  Lagerfeuer ein leckeres Stockbrot gebacken und jede Menge Spaß gab es auf der hauseigenen Bowling Bahn.  Interessant war die Gewaltprävention mit Michel und Constanze Olschewski, in der es eher um ernste Themen ging. Neu war der Fitnesstest der am Samstagnachmittag stattfand. Von Seilspringen, Medizinball stoßen, Bauchaufzügen, Bankwechselsprüngen bis hin zu Liegestützten mussten die Sportler sich in ihren einzelnen Altersklassen messen. Im Anschluss gab es das jährliche KVSA Nicolaus Turnier, jeder Sportler zeigte seine persönlich beste Leistung in den einzelnen Kategorien.  „Ich freue mich über den Mut all unserer Sportler. Wir sahen interessante Kämpfe, ob Kata – oder Kumitewettkampf – kein Teilnehmer ging in diesem Jahr ohne Pokal nach Hause“  berichtet  Constanze Olschewski.  Weg vom eigenen zu Hause  hatte der Nikolaus die Kinder und Jugendlichen trotz allem nicht vergessen. „Besonders unsere jüngsten Teilnehmer wünschten sich doch die  großen Stiefel anstatt der Badeschlappen oder kleinen Turnschuhe“  meint lachend  Constanze Olschewski, die von allen liebevoll Conny genannt wird. Am Sonntagvormittag gab es noch eine gemeinsame Abschlusseinheit mit lustigen Staffelspielen. Dreibein-, Schubkarren- und Huckepacklauf sowie andere lustige Staffeldisziplinen zeigten wie alle Sportler wieder an diesem Wochenende zusammengehalten haben. „Diese Jugendmaßnahme des KVSA war wieder ein schönes sportliches Erlebnis, wir haben uns die lobenden Worte und Anregungen der Teilnehmer gemerkt und versuchen bei der Planung des nächsten Weihnachtscamps vieles davon zu berücksichtigen“  sagt Trainerin Constanze Olschewski abschließend.

Bilderliste Bilderliste
  • Weihnachtscamp 2015 in Schierke
  • Weihnachtscamp 2015 in Schierke
  • Weihnachtscamp 2015 in Schierke
  • Weihnachtscamp 2015 in Schierke
  • Weihnachtscamp 2015 in Schierke