Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.

Michel Olschewski
Atzendorfer Str. 21
39418 Staßfurt
01782472140

News
05. Jun 2022
Randori in Waltershausen
4./5. Juni 2022: Kaderathleten der Altersklassen U14 bis U21 beim U21 ... mehr
News
22. Mai 2022
Internationaler WW Cup in ...
mehr
Weitere News:
  • Kreis Kinder und Jugendspiele 2022 mehr
  • Hamburg Open 22 mehr
Juni 2022
M D M D F S S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 26
27 28 29 30      
Besucher seit: 01.08.2003
Gesamt: 615741
Heute: 80

Sommertrainingslager Störitzsee 2016

11. Aug 2016 | KT
Sommertrainingslager Störitzsee 2016
„Karate beginnt und endet mit Respekt!“ Dies ist einer der wichtigsten Grundsätze der japanischen Kampfkunst. Doch niemand behauptet, dass Respekt immer todernst sein muss. Respekt bedeutet auch ein harmonisches und lustiges Zusammensein von Jung und Alt, Klein und Groß sowie Weiblich und Männlich.

Vom 03. bis 08. August 2016 ging es für die Vereine Yamakawa Karate-Do Ballenstedt/Halberstadt, 1. Karate-Do Egeln e.V. und die Sport- und Karateschule Staßfurt e.V. ins gemeinsame Trainingslager an den Störitzsee bei Berlin. Auf die über 100 Teilnehmer und Trainer Stephan Rewohl, Alexander Löwe, Karsten Brödner und Michel Olschewski warteten fünf Tage mit jeder Menge toller Aktivitäten. Natürlich stand auch Training an mehreren Stellen auf dem Tagesplan. Alexander Löwe vermittelte allen Sportlern sehr ausführlich die Kata Gojushiho Dai. Gojushiho Dai gehört zur Stilrichtung Shotokan und wird bei Prüfungen zum 3. oder 4. Dan (Schwarzer Gürtel) gezeigt. Außerdem ist sie sehr beliebt im Wettkampfkarate. Bei Michel Olschewski wurden alle in der Selbstverteidigung an ihre Grenzen gebracht. Das Leistungs-und Wettkampfvorbereitungstraining übernahmen ebenfalls Alexander Löwe und Michel Olschewski. Im diesjährigen Sommertrainingslager gab es mit Karsten Brödner auch Einblicke ins Kenjutsu. Kenjutsu ist der Schwertkampf der Samurai und weckte bei vielen Teilnehmern großes Interesse und Lust auf mehr. Stephan Rewohl vermittelte in einer anspruchsvollen Trainingseinheit Koordination von Armen und Beinen beim Kumite.

Natürlich fehlte auch in diesem Jahr nicht der traditionelle Lagertanz und Frühsport vor der ersten Mahlzeit am Tag. So gab es auch für alle Staffelwettbewerbe, eine Schatzsuche für die kleineren und eine schaurige Nachtwanderung für alle, die alt genug waren. Bei all diesen zahlreichen Aktivitäten kam natürlich auch die Freizeit nicht zu kurz. Gutes Wetter, das kühle Nass des Störitzsees und gemeinsame Grillabende mit gemütlichem Zusammensitzen trugen zur Entspannung im Trainingslager bei.

Am Nachmittag des letzten Tages erwartete alle Teilnehmer ein besonderes Erlebnis. Der große Takeshi wählte 20 mutige Männer und Frauen bzw. Jungen und Mädchen aus, die seine fast unlösbaren Aufgaben überstehen mussten. Am Ende konnte nur ein junges Mädchen Takeshis Prüfungen meistern und seine Burg erobern.

Die Sport- und Karateschule Staßfurt e.V. möchte sich bei allen Helfern, Trainern, Eltern und Betreuern bedanken und freut sich schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder mit viel Spiel und Spaß ins gemeinsame Sommertrainingslager 2017 geht.

Bilderliste Bilderliste
  • Sommertrainingslager Störitzsee 2016
  • Sommertrainingslager Störitzsee 2016
  • Sommertrainingslager Störitzsee 2016
  • Sommertrainingslager Störitzsee 2016
  • Sommertrainingslager Störitzsee 2016