Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.

Michel Olschewski
Atzendorfer Str. 21
39418 Staßfurt
01782472140

News
05. Jun 2022
Randori in Waltershausen
4./5. Juni 2022: Kaderathleten der Altersklassen U14 bis U21 beim U21 ... mehr
News
22. Mai 2022
Internationaler WW Cup in ...
mehr
Weitere News:
  • Kreis Kinder und Jugendspiele 2022 mehr
  • Hamburg Open 22 mehr
Juni 2022
M D M D F S S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 26
27 28 29 30      
Besucher seit: 01.08.2003
Gesamt: 615741
Heute: 80

Open International de la Province de Liège in Belgien

11. Nov 2017 | KT
Open International de la Province de Liège in Belgien
Lüttich veranstaltete am 11.11.2017 die zweite Ausgabe der Internationalen „Open de Liège“. In der zweitgrößten Stadt der Wallonischen Region Belgiens trafen sich an einem Samstag knapp 800 Karate Konkurrenten aus 14 verschiedenen Nationen. So lieferten sich Sportler aus Belgien, England, Luxemburg, Frankreich, Niederlande, Italien, Polen, Portugal, Schweiz und Deutschland, aber auch viele Teilnehmer aus Afrika und Asien spannende Kämpfe.

Auch wir nutzten die Gelegenheit, unser Können auf diesem hochrangigen Wettbewerb zu zeigen und unsere Nachwuchssportler wollten internationale Erfahrungen sammeln. Somit verbrachten 22 Wettkämpfer gemeinsam mit vielen Eltern ein sportliches und spannendes Wochenende in Belgien.
Die älteste Wettkämpferin Katja Tomischka gab den Auftakt in den Kata Wettkämpfen und holte die erste Goldmedaille für Staßfurt in der Kategorie Kata +35 Jahre. Dann war es für den Kata Nachwuchs soweit. Für die Kleinsten waren schon die großen digitalen Anzeigetafeln neu, welche ihren Namen mit Länderflagge und angesagter Kata zeigten. Jannes Eschler, Johann Tomischka und Rosalie Kunte gingen in ihren Kategorien auf die Matten. Johann Tomischka [Kata  U10] und Rosalie Kunte [Kata  U14] schafften es bis in die Trostrundenkämpfe und konnten zu Recht mit ihren erreichten 7. Rang zufrieden sein. Dann hatte die jüngste Wettkämpferin Hanna Olschewski  [Kumite U8 +25KG] ihr internationales Wettkampfdebüt. Coach und Papa Michel Olschewski war sichtlich stolz auf seine Tochter die nach vielen spannenden Kämpfen das zweite Gold für Staßfurt gewann.
Die jüngsten Sportler kamen sehr gut mit der japanischen Kommandosprache zurecht, jedoch waren sie mit der englischen und französischen Sprache unter der ganzen Aufregung verständlicherweise überfordert. Zum Glück war Luisa immer wieder hilfreich mit ihren ausgezeichneten Französischkenntnissen zur Stelle. Sie kümmerte sich mit ihren 17 Jahren einfach um alles. So organisierte sie nicht nur das komplette kleine Vereinswochenende im Ausland sondern lotste ihre Vereinsfreunde durch das gesamte Wettkampfgeschehen.
Michel Buchholz startete in seiner Kumite U16 -52KG mit starken Kämpfen bis in das Finale durch. Betreut von Trainer Tom Bothe behielt er im Finale bis zum Schluss die Führung. Michel setzte sich gegen Anass Abdelmalki aus Belgien durch und konnte sich über die Goldmedaille freuen. Nach diesem Erfolg wollte Tom selber wissen wie er auf internationalem Terrain derzeit kämpft. Gleich zwei Kategorien standen für Tom Bothe auf dem Programm. Gecoacht von Felix Kuse setzte Tom sich in den Kategorien Kumite U18+76KG und U18-76KG jeweils gegen den Niederländer Noha Najdi souverän durch. Gleich zweimal Gold für Tom war ein super Ergebnis.
Lara Albrecht [Kumite U14+50KG] kämpfte stark und holte sich im kleinen Finale die Bronzemedaille. Nur kurz ließ die Konzentration in den Vorrunden bei  Max Brückner [Kumite U12-45KG] nach. Konzentration gehört zum Karate, dass zeigte Max und holte sich mit viel Disziplin ebenfalls Bronze. Marek Bartels [Kumite U14+50KG] wurde zum Ende in seinen Kämpfen immer stärker, gab sich nicht auf und wurde mit einer Bronzemedaille belohnt, für ihn ein top Erfolg.
Felix Kuse steckte die Weltmeisterschaft der letzten Wochen auf Teneriffa noch in den Knochen. In der Kategorie Kumite Seniors -67KG erreichte er den 3.Platz. Zufrieden war er mit der Auslosung, hatte er doch seine Wunschgegner bekommen und konnte sich mit starken Sportlern anderer Nationalteams messen und hier punkten und weitere Erfahrungen sammeln. Sicherlich ging die ganze Organisation nicht spurlos an Luisa Brett vorbei. Erst zum späten Samstagabend stand sie in ihren eigenen Kategorien auf den Matten, zeigte hier trotz allem super Leistung. Mit starken Arm- und Fußtechniken qualifizierte sie sich noch für das kleine Finale und konnte hier leider nicht überzeugen und wurde Fünfte.
Michel Buchholz [Kumite U16 -63KG], Christopher Ballin [Kumite U12 +45KG], Felix Rademacher [Kumite U16 -57KG] und Felix Kuse [Kumite Seniors -60KG] konnten sich fürs kleine Finale qualifizieren, sprich um Platz drei kämpfen. Diesen Kampf verloren sie leider und erreichten jeweils den 5.Platz. Max Brückner schaffte in der nächst höheren Kategorie Kumite U12 +45KG den 7. Rang, wie auch Paul Müller im Kumite U16 -63KG.

Die Staßfurter Bilanz kann sich sehen lassen. Mit 5x Gold und 4x Bronze schaffte der Staßfurter Verein den 3.Rang in der Medaillen Statistik der Vereine. Deutschland war mit 94 Starts dabei schaffte es mit 10 Gold, 2 Silber und 13 Bronze Medaillen auf den 3.Rang in der Medaillen Statistik der Länder, hinter Frankreich und Belgien.

 

Staßfurter Ergebnisse im Überblick:

Gold für Katja Tomischka [Kata  +35 Jahre]; Hanna Olschewski  [Kumite U8 +25KG]; Michel Buchholz [Kumite U16 -52KG]; Tom Bothe [Kumite U18 +76KG]; und noch einmal Tom Bothe [Kumite U18 -76KG];

Bronze:
Lara Albrecht [Kumite U14 +50KG]; Max Brückner [Kumite U12 -45KG];
Marek Bartels [Kumite U14 +50KG]; Felix Kuse [Kumite Seniors -67KG];

5.Platz:
Luisa Brett [Kumite U18 +59KG]; Michel Buchholz [Kumite U16 -63KG];
Christopher Ballin [Kumite U12 +45KG]; Felix Rademacher [Kumite U16 -57KG];
Felix Kuse [Kumite Seniors -60KG];

7.Platz:
Johann Tomischka [Kata  U10]; Rosalie Kunte [Kata  U14];
Max Brückner [Kumite U12 +45KG]; Paul Müller [Kumite U16 -63KG]

 

Bilderliste Bilderliste
  • Open International de la Province de Liège in Belgien
  • Open International de la Province de Liège in Belgien
  • Open International de la Province de Liège in Belgien
  • Open International de la Province de Liège in Belgien
  • Open International de la Province de Liège in Belgien