Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.

Michel Olschewski
Atzendorfer Str. 21
39418 Staßfurt
01782472140

03925 8519707
News
21. Mär 2020
Hanna Olschewski und ...

Die Leser der Volksstimme und der Mitteldeutschen Zeitung haben ... mehr

News
09. Mär 2020
Zwei Mal Bronze bei der ...

07./08.03.2020 - Am Wochenende wurden die Deutsche Meisterschaft ... mehr

Weitere News:
  • Mitglieder im cash'n fun Junior Team 2020 mehr
  • „Ehrung der erfolgreichsten ... mehr
August 2020
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Besucher seit: 01.08.2003
Gesamt: 398659
Heute: 192

Internationale Harzmeisterschaft 28.10.2018 in Ilsenburg

28. Okt 2018 | KT
Internationale Harzmeisterschaft 28.10.2018 in Ilsenburg

Am 28.Oktober wurde zum 7. Mal zur internationalen Harzmeisterschaft nach Ilsenburg in die Harzlandhalle gerufen. Die Ausrichter Sport – und Karateschule Staßfurt e.V. und Yamakawa Karate – Do Ballenstedt/Halberstadt e.V. waren stolz auf die Entwicklung ihres Turniers. Die drei Vereine traten gemeinsam als „Kampfgemeinschaft Vorharz“ an. Mit über 500 Starts aus 48 Vereinen wurde das Turnier gut angenommen.

In der Disziplin Kata behauptete sich Jule Tomischka in der Kategorie U21 und Seniors mit starken Shito- Ryu Katas. In beiden Kategorien erkämpfte sie sich souverän  den 1. Platz. Auch Katja Tomischka konnte mit ihren Katas überzeugen und ergatterte sich Gold.

In der Disziplin Kumite versuchten sich ebenfalls viele junge Staßfurter Nachwuchswettkämpfer. Hanna Olschewski kämpfte sich von Kampf zu Kampf, selbst das Finale konnte sie für sich beschließen und gewann Gold.
Auch Malte Brückner (U12 9-7 Kyu -30kg) und Ben Heller (U14 ab 5 Kyu -40kg) konnten in ihren Kategorien überzeugen. Mit sauberen Faustschlägen und starken Fußtritten erzielten sie beide Platz 1. Auch Angelina Messerschmidt war stolz auf ihre Goldmedaille bei den Mädchen U14 (9-6 Kyu -40kg).
Christopher Ballin ging gleich zwei Mal an den Start. Er bewies, dass sich hartes Training lohnt. In der Kategorie U14 ab 5 Kyu -40kg konnte Christopher das Finale zwischen ihm und Max Brückner für sich entscheiden. Auch in einer Gewichtsklasse höher (+53kg) setzte sich Christopher gegen alle Kontrahenten durch und wurde 1.
Für Maximilian Fries gab es bei den Jungen U16 9-6 Kyu -57kg nur einen Gegner. Diesen besiegte er „mit links“, womit er den nächsten Pokal für die Kampfgemeinschaft Vorharz sicherte.

Im Gegensatz zu ihnen stehen die erfahrenen Kumiteathleten Luisa Brett und Tom Bothe. Luisa ging, wie viele, zwei Mal an den Start. In der Kategorie U21 ab 5 Kyu -61kg unterlag sie ihrer Gegnerin im Finale. Doch bei den Seniors überzeugte sie im Kampf gegen die gleiche Kontrahentin und entschied den 1. Platz für sich.
Auch Tom Bothe konnte in beiden seiner Kategorien (U21 -67kg, Seniors -84kg) seine Gegner bezwingen und sich somit zweimal Gold sichern.
Ebenfalls bei den Jungen U16 -57kg ging Toni Asmussen an den Start. Er gewann seine Kämpfe souverän und erzielte Platz 1.
Für Fabienne Gottschalk war es seit langem wieder das erste Turnier. Sie bewies, dass man auch nach längerem Aussetzen Leistung erbringen kann. Mit dem 1. Platz in der Kategorie U21 Open war sie sehr stolz.
Die letzten zwei Goldmedaillen für die Kampfgemeinschaft Vorharz konnte Felix Kuse sichern. In seinen Kategorien U21 Open und Seniors -67kg setzte er sich gegen alle seine Kontrahenten, in allen Gewichtsklassen, durch und gewann.

In der Gesamtbewertung stand die Kampfgemeinschaft Vorharz (KGV) mit 324 Punkten auf dem 1. Platz. Mit insgesamt 25 Gold-, 22 Silber- und 13 Bronzemedaillen überragten die Sportler auf diesem Turnier sehr.
 

 

Ergebnisse der Kampfgemeinschaft Vorharz/ Harz GERMANY:

KATA:

1. Platz:

Lisa Köchig (U14 ab 5 Kyu); Finja Streithorst (U16, U18 9-6 Kyu); Jule Tomischka (U21, Seniors ab 5 Kyu); Katja Tomischka (+40)

Team: KGV 8 (U14), KGV 5 (U16)

2. Platz:

Franziska Graf (U21 ab 5 Kyu); Finja Streithorst (U14 ab 5 Kyu); Lucia Kuster (U14 ab 5 Kyu); Leonie Munier (U16 ab 5 Kyu); Aleksandra Knezevic (U18 9-6 Kyu); Adrian Jahnsmüller (U10 ab 7 Kyu); Jannes Eschler (U14 ab 6 Kyu); Felix Blume (U21 ab 5 Kyu);

Team: KGV 8 (U16)

3. Platz:

Lisa Köchig (U12 ab 6 Kyu); Lena Blume (U14 ab 5 Kyu); Franziska Graf (Seniors ab 5 Kyu); Luisa Wartmann (U10 9-8 Kyu); Richard Böhlert (Seniors ab 5 Kyu)

 

KUMITE:

1. Platz:

Hanna Olschewski (U10 9-8 Kyu); Angelina Messerschmidt (U14 9-6 Kyu -40kg); Fabienne Gottschalk (U21 ab 5 Kyu Open); Luisa Brett (Seniors ab 5 Kyu -61kg); Malte Brückner (U12 9-7 Kyu +30kg); Ben Heller (U14 ab 5 Kyu -40kg); Christopher Ballin (U14 ab 5 Kyu -40kg, +53kg); Maximilian Fries (U16 9-6 Kyu -57kg); Toni Asmussen (U16 ab 5 Kyu -57kg); Tom Bothe (U21, Seniors ab 5 Kyu -84kg); Felix Kuse (Seniors ab 5 Kyu -67kg, Open)

Team: KGV 6 (U10); KGV 4 (U12); KGV 3 (U14)

2. Platz:

Fabienne Gottschalk (U18 ab 5 Kyu -59kg); Luisa Brett (U21 ab 5 Kyu -61kg); Angelina Messerschmidt (U14 ab 5 Kyu -40 kg); Ben Heller (U12 ab 6 Kyu +30kg); Maurice- Andre Klug (U14 9-6 Kyu -53kg, +53kg); Max Brückner (U14 ab 5 Kyu -40kg); Maximilian Fries (U16 9-6 Kyu -57kg); Felix Rademacher (U16 ab 5 Kyu -63kg); Marek Bartels (U16 ab 5 Kyu -70 kg)

Team: KGV 7 (U14); KGV 2 (U16); KGV 1 (U18)

3. Platz:

Lisa Fries (U14 9-6 Kyu +40kg); Jan Eisen (U10 9-8 Kyu); Nelio Broß (U10 ab 7 Kyu); Lennard Eisen (U12 9-7 Kyu -30kg); Dean Schmid (U14 ab 5 Kyu +53kg); Tim Graefe (U18 ab 5 Kyu -70kg, U21 ab 5 Kyu -67kg); Michel Buchholz (U21 ab 5 Kyu -67kg)

 

Bilderliste Bilderliste
  • Internationale Harzmeisterschaft 28.10.2018 in Ilsenburg
  • Internationale Harzmeisterschaft 28.10.2018 in Ilsenburg
  • Internationale Harzmeisterschaft 28.10.2018 in Ilsenburg
  • Internationale Harzmeisterschaft 28.10.2018 in Ilsenburg
  • Internationale Harzmeisterschaft 28.10.2018 in Ilsenburg