Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.

Michel Olschewski
Atzendorfer Str. 21
39418 Staßfurt
01782472140

News
05. Jun 2022
Randori in Waltershausen
4./5. Juni 2022: Kaderathleten der Altersklassen U14 bis U21 beim U21 ... mehr
News
22. Mai 2022
Internationaler WW Cup in ...
mehr
Weitere News:
  • Kreis Kinder und Jugendspiele 2022 mehr
  • Hamburg Open 22 mehr
Juni 2022
M D M D F S S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 26
27 28 29 30      
Besucher seit: 01.08.2003
Gesamt: 615749
Heute: 88

Sommertrainingslager 2019

09. Jul 2019 | KT
Sommertrainingslager 2019

Spiel, Spaß und Freude! Vom 04.07.-07.07.2019 fand das Sommercamp der Sport- und Karateschule Staßfurt e.V. im Heim- Dojo statt. 24 Kinder nutzten diese 4 Tage, um bei den Trainern Michel und Conny Olschewski zu trainieren. Am Donnerstag reisten die Kinder bis 10 Uhr an und bauten gemeinsam ihre Zelte auf. Nach dem Mittagessen gab es schon das erste Training. Zunächst wurden die Kinder mit den Verhaltensregeln bekannt gemacht, damit das Zusammenleben Spaß macht. Das Koordinationstraining verbunden mit Spielen stimmte die Sportler auf das Sommercamp ein. Sie sprangen über Bänke, hüpften durch Reifen und liefen durch Koordinationsleitern. Anschließend gab es eine Erfrischung  in Form von Baden. Nach der Stärkung mit Kakao und Kuchen fand das nächste Training statt. Durch eine Partnerübung lernten sie mit einem Partner zu agieren. Hierbei probierten sie verschiedene Angriffs- und Abwehrtechniken aus. Die Kinder ließen den Tag mit einem Film ausklingen.
Am nächsten Morgen fuhren alle Teilnehmer nach Thale in den Kletterwald. Dort fand jedes Kind seine eigene Herausforderung. Nach einer Stärkung ging es weiter in die Baumannshöhle – eine der Rübeländer Tropfsteinhöhlen im Harz. Die Nacht wurde wieder gemeinsam in den Zelten verbracht.
Am Samstag standen 3 Trainingseinheiten an, in denen die Sportler die Kata Heian Shodan erarbeiteten. Heian Shodan (jap. 平安初段, bestehend aus den Wortteilen Friede (平安) und anfängliche Stufe (初段) ist eine Kata, die meist als erste oder zweite Kata gelehrt wird und je nach Prüfungsordnung vom Kyū-Prüfling für eine der ersten Gürtelprüfungen vorgeführt werden muss (in der Regel Gelbgurt). Für zwischendurch gab es Kekse und Kuchen zur Erholung. Die Kinder hatten außerdem die Möglichkeit ein T-Shirt und ein Kopf- Band zu gestalten.
Am letzten Tag fand ein Abschlusstraining statt, welches aus Spielen, wie „Zweifelderball“, „Feuer, Wasser, Sturm“ oder „Versteinern“ bestand. Als Erinnerung an dieses Sommercamp erhielt natürlich jeder Teilnehmer ein Sommercamp T-Shirt.
Ohne die Unterstützung der vielen Helfer bei der Essenszubereitung, bei den Ausflügen, beim Kinderbetreuen und vielem mehr wäre das Sommercamp nicht möglich gewesen. „Ein großes Dankeschön dafür“, so Vereinsvorsitzender Michel Olschewski. Wer den Staßfurter Verein einmal näher kenn lernen möchte ist herzlich zum „Tag der offenen Tür“ am Samstag den 24.August 2019 von 14.00 – 17.00 Uhr eingeladen.

 

Bilderliste Bilderliste
  • Sommertrainingslager 2019
  • Sommertrainingslager 2019
  • Sommertrainingslager 2019